Teilnehmende

21. Woche: Amy

von am 18. August 2019

Amy hat in der Woche vom 18.08.2019 bis zum 25.08.2019 den Account bei 54 Kontraste übernommen.

Schema-Darstellung einer Pflanze.

Welche 3 #Hashtags passen zu dir?

#loewenmutter #wasmeinstdu #logisch

Was kannst du, was dir kaum jemand zutraut?

In meinem Umfeld gibts sehr viele Leute, die denken, dass ich ständig unter Stress die Nerven wegschmeiße. Daweil ist es umgekehrt, wenn es sein muss wird man mir nicht im geringsten anmerken, dass ich mein Gegenüber schon am liebsten seit 2h in den nächstbesten Fluss werfen möchte 😀

Welche Sache hast du vor kurzem gelernt?

Wie schlecht es ist, wenn eine marginalisierte Gruppe von Nicht-Betroffenen repräsentiert wird.

Wenn du die freie Auswahl hättest, an welchem Ort der Welt würdest du jetzt sofort reisen? Warum genau dorthin?

Das will ich nicht sagen, weil sonst fahren ja alle anderen auch hin, ich sag nur, man kann dort wirklich super schnorcheln, das Wasser ist warm und die Fische sehr freundlich. Und wegen dieser großen Freundlichkeit dort, deshalb mag ich eignetlich immer dort sein.

Möchtest du bei @54kontraste Fragen zu deiner Behinderung / Beeinträchtigung beantworten?

Und klar, ich beantworte jegliche Fragen zu meiner Besonderheit – zu meinem Autismus – und zum Autismus meiner Tochter und wie es ist, ein autistisches Kind in dieser der Andersartigkeit sehr feindlich eingestellten Gesellschaft ein autistisches Kind einigermaßen untraumatisiert beim groß werden zu begleiten.

weiterlesen

Teilnehmende

20. Woche: halbtags_weirdo

von am 11. August 2019

@halbtags_weirdo hat in der Woche vom 11.08.2019 bis zum 18.08.2019 den Account bei 54 Kontraste übernommen.

Nahaufnahme: Eine grau-getigerte Katze liegt auf einem Teppich
Privatbild von @halbtags-weirdo

Welche 3 #Hashtags passen zu dir?

#CatContent, #AusDemLebenEinesKrüppels, #Aktivismus

Was kannst du, was dir kaum jemand zutraut?

Autofahren

Welche Sache hast du vor kurzem gelernt?

Wie man als Rollstuhlfahrer alleine 12 kg Gepäck quer durch Deutschland transportiert, war sehr viel learning by doing.

Wenn du die freie Auswahl hättest, an welchem Ort der Welt würdest du jetzt sofort reisen? Warum genau dorthin?

Da ich großer Italien-Fan bin, irgendwo nach Italien. Am liebsten an einen Ort am Meer mit rollstuhlzugänglichem Strand.

Möchtest du bei @54kontraste Fragen zu deiner Behinderung / Beeinträchtigung beantworten?

Klar.

weiterlesen

Teilnehmende

19. Woche: @SunayaART

von am 4. August 2019

@sunayaART hat in der Woche vom 04.08.2019 bis zum 11.08.2019 den Account bei 54 Kontraste übernommen.

Potraitbild draussen. Sunaya, trögt mittelange braune haare, ein weißes shirt und schaut direkt in die kamera.

Welche 3 #Hashtags passen zu dir?

#Artist #verträumt #immeramlachen

Was kannst du, was dir kaum jemand zutraut?

Das Zeichnen. Mit meiner Cerebralparese kommen Gegensätze zusammen. Zum einen die Spastik und zu anderem die Athetose (willkürliche Schlangenbewegungen), die es mir kaum ermöglichen etwas richtig still oder zielgerichtet zu machen. Beim digitalen Zeichnen habe ich allerdings die Möglichkeit jedes kleine Detail zu korrigieren und besser darzustellen. Trotzdem kostet es wahnsinnig viel Energie eine saubere Linie zu ziehen. Die Quittung spüre ich in Form von Blasen, Hornhaut oder dass meine Hand zu sehr dabei verkrampft. Bilder dauern manchmal Wochen bis ich gänzlich zufrieden bin. Ja, auch der Ehrgeiz hält mich gern auf 🙂

Welche Sache hast du vor kurzem gelernt?

Da ich an meinen ersten Jugendfantasy Roman arbeite, lerne ich zurzeit wie man am besten Szenen und Dialoge schreibt. Unteranderem auch, wie ich meine Wortfindungsschwäche besiege. Ihr fragt euch sicher, warum schreibt jemand einen Roman, wenn er mit Wortfindung Schwierigkeiten hat? Ganz einfach, weil ich mich nicht vor Herausforderungen scheue und langsam die Fantasie Überhand gewinnt. Einmal Magie für alle!

Wenn du die freie Auswahl hättest, an welchem Ort der Welt würdest du jetzt sofort reisen? Warum genau dorthin?

Nach Norwegen. Genauer auf eine kleine Insel zwischen Molde und Älesund. Meine Familie fuhr seit über 26 Jahren alle zwei Jahre dorthin um den Alltag für 2-3 Wochen hinter sich zu bringen. Diese Insel hat mich mein Lebenlang begleitet und wurde zu meiner emotionalen zweiten Heimat. Dort habe ich meine ersten Schritte mit 5 Jahren getan, meine schönsten und friedlichsten, sowie magischsten Momente erlebt. Leider wird die lange Reise für die Familie immer anstrengender und teurer, aber wenn würde ich sofort.

Möchtest du bei @54kontraste Fragen zu deiner Behinderung / Beeinträchtigung beantworten?

Klar, dafür bin ich hier.

weiterlesen